Sektion Recht und Internationales

Die Sektion Recht und Internationales stellt sicher, dass sowohl die Rechtsanwendung als auch das Sanktionswesen im BAZL einheitlich erfolgt. Sie ist verantwortlich für die Ausgestaltung des nationalen Luftrechts und koordiniert die Mitwirkung der Schweiz bei der Entwicklung internationaler Normen und Standards. Weitere Aufgaben sind die nationale Umsetzung internationaler Abkommen, der Abschluss von bilateralen ebenso wie multilateralen Verträgen und die Führung des schweizerischen Luftfahrzeugbuches. Zudem ist sie zuständig für die Regelung der Schutzmassnahmen (Security), wo sie in Koordination mit europäischen Behörden Sicherheitskonzepte entwickelt.

Sektionschef: Urs Haldimann

Weiterführende Informationen

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/das-bazl/organisation/sektion-recht-und-internationales.html