Radiotelefonie- und Sprachprüfungen (LP)

Piloten müssen nachweisen, dass sie über ausreichende aktive und passive Kenntnisse der im Flugfunk verwendeten Sprache verfügen. Die erforderliche Berechtigung hängt vom Lizenztyp sowie von der vorgesehenen Verwendung der Lizenzen (VFR, IFR usw.) ab.

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

Tel: + 41 58 465 80 39
Fax: + 41 58 465 80 32

info@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/ausbildung-und-lizenzen/Piloten/radiotelefonie--und-sprachpruefungen--lp-.html