05. Ich bin schwanger: Kann ich trotzdem fliegen?

Eine Schwangerschaft führt im Prinzip zu einer temporären Fluguntauglichkeit. Unter gewissen Auflagen dürfen schwangere Pilotinnen trotzdem fliegen.

Gemäss EASA Part MED B.045 führt eine Schwangerschaft im Prinzip zu einer temporären Fluguntauglichkeit. Bestätigt die gynäkologische Untersuchung jedoch eine völlig normale Schwangerschaft, darf der AME die Pilotin bis zum Ende der 26. Schwangerschaftswoche fliegen lassen.
 

Damit die Flugtauglichkeit vom AME attestiert werden kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Die Gynäkologin/der Gynäkologe und die betreuende Hausärztin/der Hausarzt müssen informiert sein, dass die schwangere Frau Pilotin ist und während der Schwangerschaft fliegen möchte. Im Zweifelsfall soll die Gynäkologin/der Gynäkologe mit dem AME Kontakt aufnehmen.
  • Der normale Verlauf der Schwangerschaft muss durch die Gynäkologin/den Gynäkologengegenüber dem AME  bestätigt werden.
  • Sollte sich die schwangere Frau unwohl fühlen oder sollten Komplikationen auftreten (z.B. Anämie, hoher Blutdruck, Blutungen, Schmerzen im Abdomen etc), muss die schwangere Frau ihre Flugtätigkeit unterbrechen und den AME informieren.

Auch wenn die schwangere Pilotin gemäss den obigen Voraussetzungen als flugtauglich beurteilt werden kann, darf Sie sich auf Wunsch jederzeit vom Flugdienst befreien lassen (Strahlenschutzverordnung, Artikel 41).

Für schwangere Class 1 Pilotinnen muss die Limitation OML (Multi Pilot Limitation) verfügt werden. Diese kann bei laufendem Tauglichkeitszeugnis vom AME auf dem Tauglichkeitszeugnis unter Restriktionen eingetragen werden mit gleichzeitigem Einsenden der Kopie des Tauglichkeitszeugnisses an die AMS.

Nach der Geburt besteht Fluguntauglichkeit für alle Kategorien für mindestens 4 Wochen.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt

Aeromedical Section
Mühletrasse 2
3063 Ittigen

Tel +41 58 465 91 65
Fax +41 58 465 90 63

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/ausbildung-und-lizenzen/flugmedizinischer-dienst/05--ich-bin-schwanger--kann-ich-trotzdem-fliegen-.html