Personal Gefahrgut

Die erfolgreiche Anwendung der Vorschriften für die Beförderung von Gefahrgut hängt stark vom Bewusstsein aller Beteiligten für die möglichen Risiken sowie vom Verständnis der Vorschriften ab.

Dies kann nur durch sorgfältige Erstschulung und regelmässige Wiederholungskurse erreicht werden. Alle Schulungsprogramme müssen vom BAZL genehmigt werden.

Zusätzlich zu den Informationen auf dieser Seite gibt das BAZL auf Anfrage Auskunft über:

  • Personen im Besitz eines gültigen Zertifikates der Personalkategorie 6
  • Beratungs- und Schulungsunternehmen

Alle Anforderungen sowie Checklisten sind in folgendem Dokument aufgeführt:

FOCA GM/INFO - DG Training Approval and Instructor Qualification (PDF, 991 kB, 27.01.2017)Provides comprehensive guidance on the requirements concerning DG training programmes and DG instructors

Fähigkeitsprüfungen zur Erlangung der Ausbildungsbewilligung
gemäss Artikel 16a Absatz 3 LTrV

Prüfungsordnung DG

OD-009 D (PDF, 121 kB, 20.05.2008)Gefahrgutschulung gemäss Artikel 16a LTrV: Prüfungsordnung

Weiterführende Informationen

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

Sektion Betrieb komplexer Flugzeuge

Für Betrieb  komplexer Flugzeuge
Tel: +41 58 466 30 02

Für Spediteure, Versender, Helikopter, Betrieb nicht komplexer Flugzeuge, Screeners
Tel: +41 58 468 77 75
Fax: +41 58 816 40 66

gefahrgut@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/ausbildung-und-lizenzen/gefahrgut.html