Part-BOP für gewerbsmässige Ballonbetriebe

Ab 8. April 2019 gilt die Verordnung (EU) Nr. 2018/395. Im Annex II dieses EU Regelwerks ist der kommerzielle Ballonbetrieb und die Anforderungen für Ballonfahrer geregelt. 

Aufgrund der heute gültigen Betriebsbewilligung können die jetzigen kommerziellen Ballonbetriebe weiterhin kommerzielle Fahrten bis zum 7. Oktober 2019 durchführen. Spätestens ab dem 8. Oktober 2019 müssen kommerzielle Ballonbetriebe beim BAZL eine Deklaration eingereicht haben und über entsprechende Betriebs-Handbücher verfügen. Die Bedingungen zum Erhalt oder zur Verlängerung einer Betriebsbewilligung gemäss Art 104 der Luftfahrtverordnung (LFV) bleiben weiterhin bestehen.

Die Vorlage zur Deklaration finden Sie unter «Dokumente».
Die Vorlage zum Erhalt oder zur Verlängerung der «Betriebsbewilligung» finden Sie auch unter «Dokumente».


Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 30.10.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

Flugschulen und Leichtaviatik
Isabelle Pecoraio
3003 Bern
Schweiz 

 

isabelle.pecoraio@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/flugoperationen/bop.html