Luftfahrthindernisse

Luftfahrthindernisse_final
Luftfahrthindernisse sind Anlagen wie Gebäude, Antennen, Türme, Kräne, Seilbahnen, Windkraftanlagen, Hochspannungsleitungen usw., die aufgrund ihrer Lage oder Höhe eine Gefahr für die Luftfahrt darstellen.

Gebäude, Antennen, Türme, Kräne, Seilbahnen, Windenergieanlagen, Hochspannungsleitungen oder weitere hohe Anlagen sowie auch Pflanzen können Hindernisse für die Luftfahrt darstellen und Auswirkungen auf die Sicherheit von Flugzeugen und Helikoptern haben. Deshalb sind solche Anlagen und Pflanzen registrierungs- oder bewilligungspflichtig und müssen vor der Erstellung einer luftfahrtspezifischen Prüfung unterzogen werden. 

 

Weiterführende Informationen

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt

Sektion Flugplätze und Luftfahrthindernisse 

obstacles@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

WeGOM

http://map.aviation.admin.ch
https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/flugplaetze/luftfahrthindernisse.html