Komplexe Flugzeuge

Der Betrieb komplexer Flugzeuge unterliegt umfangreichen schweizerischen und europäischen Vorschriften. Das BAZL sorgt mit Zertifizierung und laufender Aufsicht dafür, dass diese Vorschriften eingehalten werden.

Als komplex gilt ein Luftfahrzeug, wenn es auf Grund seiner Bauart, Grösse oder Konfiguration dieser Kategorie (Complex Aircraft) zugehört. Als komplex gelten Flugzeuge:

  • mit einer höchstzulässigen Startmasse von über 5 700 kg, oder
  • die für eine Höchstzahl von mehr als 19 Fluggäste zugelassen sind, oder
  • die für den Betrieb mit einer Flugbesatzung von mindestens zwei Piloten zugelassen sind, oder
  • die mit einer oder mehreren Strahlturbinen bzw. mit mehr als einem Turboprop-Triebwerk ausgerüstet sind.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

Sektion Flugbetrieb komplexer Flugzeuge

Tel: +41 58 466 30 14
Fax: +41 58 465 80 32

sboc@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/flugverkehr/flugoperationen/flugbetrieb-flugzeuge-und-andere-luftfahrzeuge/komplexe-flugzeuge.html