OM-Revisionen - Standard oder Urgent?

Es gibt grundsätzlich zwei Typen von OM-Revisionen. "Urgent Revisions" (dringende Revisionen) für Belange, welche unmittelbar die Flugsicherheit betreffen und Standard- Revisionen für alle anderen Belange. Beide Arten von Revisionen können entweder temporäre oder reguläre Gültigkeit haben.

Während Standard-Revisionen vor der Publikation und Anwendung vom BAZL geprüft und bewilligt werden müssen, können Revisionen, welche sicherheits-relevante Änderungen betreffen, zeitgleich mit dem Einreichen zur Prüfung beim BAZL publiziert werden.

Die Möglichkeit, eine Revision für dringend zu erklären, darf nicht zur Beschleunigung des Publikationsprozesses missbraucht werden.

Temporäre Gültigkeit der Revision bedeutet, dass Änderungen zeitlich limitiert sind. Reguläre Gültigkeit der Revision ist zeitlich unlimitiert bis eine neue Revision erfolgt.

PRA - Proposed Revision / Amendment SBOC (PDF, 1 MB, 30.08.2013)Jede Revision muss zusammen mit einem PRA der Behörde unterbreitet werden.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

Sektion Betrieb komplexer Flugzeuge

Tel: +41 58 466 30 14
Fax: +41 58 465 80 32

sboc@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/flugverkehr/flugoperationen/flugbetrieb-flugzeuge-und-andere-luftfahrzeuge/komplexe-flugzeuge/gewerbsmaessiger-flugbetrieb/om-revisionen---standard-oder-urgent-.html