OM-Revisionen: Standard oder Urgent?

Es gibt grundsätzlich zwei Typen von OM-Revisionen. "Urgent Revisions" (dringende Revisionen) für Belange, welche unmittelbar die Flugsicherheit betreffen und Standard- Revisionen für alle anderen Belange. Beide können entweder temporäre oder permanente Gültigkeit haben.

Während Standard-Revisionen vom BAZL vor der Publikation geprüft und bewilligt werden müssen, können dringende Revisionen, welche sicherheits-relevante Änderungen betreffen, zeitgleich mit dem Einreichen zur Prüfung publiziert werden.

Als temporäre Revisionen gelten zetilich gebundene Änderungen. Temporäre Revisionen werden häufig mit dringenden Revisionen verwechselt. Die Möglichkeit, eine Revision für dringend zu erklären, darf nicht zur Beschleunigung des Publikationsprozesses missbraucht werden.

Eingereicht werden müssen, nebst der Revision selber, auch folgende Dokumente:

Weiterführende Informationen

Kontakt

Sektion Flugschulen und Leichtaviatik

Tel: +41 58 465 82 10
Fax: +41 58 465 80 53

sbfl@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/flugverkehr/flugoperationen/flugbetrieb-flugzeuge-und-andere-luftfahrzeuge/nicht-komplexe-flugzeuge/gewerbsmaessiger-flugbetrieb/om-revisionen--standard-oder-urgent-.html