Geoinformation

Ort- und raumbezogene Informationen (Geoinformationen) sind in vielen Bereichen der öffentlichen Verwaltung eine unerlässliche Grundlage für Planungen, Massnahmen und Entscheidungen. Geoinformation ist eine bedeutende Ressource, welche im Rahmen von behördlichen Abläufen vielfältig genutzt wird. Sie gewinnt hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung der öffentlichen Infrastruktur zunehmend an Bedeutung und ist ein wichtiger Treiber der digitalen Transformation.

Beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) spielt Geoinformation in verschiedenen Zusammenhängen eine beutende Rolle. So unterstützt sie beispielsweise das Registrierungs- und Bewilligungsverfahren für Luftfahrthindernisse oder raumplanerische Prozesse bei der Beurteilung, Planung und Festlegung der Luftfahrtinfrastruktur. Ebenso unerlässlich ist Geoinformation für die Planung und sichere Durchführung von Flügen.

Um die raumwirksamen Tätigkeiten optimal zu unterstützen und um die verschiedenen Geodaten erheben, verarbeiten, analysieren und visualisieren zu können, betreibt das BAZL ein geographisches Informationssystem (GIS). Geodaten sind raumbezogene Daten, die mit einem bestimmten Zeitbezug die Ausdehnung und Eigenschaften bestimmter Räume und Objekte beschreiben, insbesondere deren Lage, Beschaffenheit, Nutzung und Rechtsverhältnisse.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

GIS-Fachstelle

Tel: +41 58 465 80 71
Fax: +41 58 465 80 56

gis@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/geoinformation.html