Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt (GeoIV ID 102)

Der Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) ist das Planungs- und Koordinationsinstrument des Bundes für die zivile Luftfahrt. Er legt die Ziele und Vorgaben für die Infrastruktur der Zivilluftfahrt der Schweiz für die Behörden verbindlich fest. Für die einzelnen Flugplätze bestimmt er den Zweck, das beanspruchte Areal, die Grundzüge der Nutzung, die Erschliessung sowie die Rahmenbedingungen zum Betrieb. Er stellt zudem die Auswirkungen auf Raum und Umwelt dar. Der SIL bildet somit die Grundlage für die Genehmigung der Bauten und des Betriebs aller Infrastrukturanlagen der zivilen Luftfahrt: Landesflughäfen, Regionalflugplätze, zivil mitbenutzte Militärflugplätze, Flugfelder, Heliports, Gebirgslandeplätze und Flugsicherungsanlagen.

Der SIL besteht aus zwei Teilen: dem Konzeptteil mit den generellen Zielen und Vorgaben sowie einem Objektteil, mit den konkreten Festlegungen für jede Anlage.

Weiterführende Informationen

Web-GIS Sachpläne

Teaserbild Web-GIS «Sachpläne des Bundes».JPG
https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/geoinformation/geobasisdaten/sachplan-infrastruktur-der-luftfahrt--geoiv-id-102-.html