Emergency Airworthiness Directives (EAD)

Die dringlichen Lufttüchtigkeitsanweisungen (Emergency Airworthiness Directives) sind Veröffentlichungen der zuständigen Behörden (z.B. BAZL, EASA, FAA) über Belange der Lufttüchtigkeit und der Instandhaltung von Luftfahrzeugen und Luftfahrzeugteilen. Sie enthalten Massnahmen, die durchzuführen sind und entsprechende Fristen, damit die Lufttüchtigkeit aufrechterhalten werden kann. Diese technischen Informationen richten sich an Betreiber, Unternehmen zur Führung der Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit (CAMO) und Instandhaltungsbetriebe der betroffenen Luftfahrzeuge.

Last update: 13 May 2022

 
RESPONSIBLE AUTHORITY
& AD ref.
TC-HOLDER
TYPE
SUBJECT
ISSUE DATE
CAA UK G-2022-0010-E (PDF, 159 kB, 12.05.2022) CAMERON BALLOONS LTD
FUEL CYLINDERS P/N CB2990
TEMOPRARY WITHDRAWAL FROM SERVICE
12.05.2022
EASA 2022-0077-E (PDF, 212 kB, 29.04.2022) AIRBUS HELICOPTERS
AIRBUS HELICOPTERS DEUTSCHLAND

AS 350, AS 355, EC 130
EC 135, EC 635, MBB-BK 117
FLIGHT CONTROL FLEXBALL CABLES
29.04.2022
TCCA CF-2022-23 (PDF, 181 kB, 22.04.2022) AIRBUS CANADA LIMITED PARTNERSHIP
BD-500-1A10, BD-500-1A11
PASSENGER & SERVICE DOOR ESCAPE SLIDES-
INFLATION SAFETY PIN
22.04.2022

Emergency AD Abonnement

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/luftfahrzeuge/lufttuechtigkeitsanweisungen--lta-/emergency-airworthiness-directives--ead-.html