Hinweise und Dokumente zum Gesuchformular

Um von den zur Verfügung stehenden Geldern zu profitieren, braucht das BAZL ein vollständig ausgefülltes Gesuchformular. Nur wenn die Gesuche den gesetzlichen Anforderungen entsprechen, können Gesuchsteller/innen mit einem finanziellen Beitrag rechnen.

Zur Einreichung von Gesuchen zur Finanzierung von Flarm, Power Flarm, Moving Map, ELT, Transponder und Spot/Tracking System ist das verkürzte Gesuchformular "Art. 87b BV Gesuchformular Unfallverhütungsprogramme Art. 37f b“ zu verwenden. In allen anderen Fällen benutzen Sie bitte das „Art. 87b BV Gesuchformular“. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. Beachten Sie beim Ausfüllen des Gesuchformulars die untenstehenden Hinweise. Dort sind die zusätzlich notwendigen Dokumente zu finden. Vor Einreichung des Gesuches ist das Gesuchformular auszudrucken, zu unterzeichnen und an das BAZL mit dem Stammdatenblatt per Post und mit den übrigen Gesuchunterlagen elektronisch zuzustellen

Kapitel 1: Finanzielle und administrative Angaben des Gesuchstellers (Gesuchformular Seiten 3-4)

Die finanziellen und administrativen Angaben dienen einerseits der Identifikation und andererseits der Bonitätsprüfung des Antragstellers oder der Antragstellerin.

  1. Füllen Sie Kapitel 1.1-1.4 vollständig aus und unterschreiben Sie die die Erklärung auf Seite 4.
  2. Die Finanzkraft des Gesuchstellers hat Einfluss auf die allfällige Beitragshöhe. Bitte füllen Sie deshalb das nachstehende Excel-Dokument “Art. 87b BV Bilanz- und Erfolgsrechnung“ vollständig aus. Es sind die Werte der Bilanz und Erfolgsrechnung der letzten 3 Jahre anzugeben. Die geprüften Jahresabschlüsse (nur bei Aktiengesellschaften sofern kein Opting-Out) sind zusätzlich den Gesuchunterlagen beizulegen.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle benötigten Dokumente gemäss Kapitel 1 vorhanden sind.

Kapitel 2: Wirksamkeit und Eigeninteresse (Gesuchformular Seiten 5-9)

Bei den Angaben zur Massnahme ist darauf zu achten, dass deren Wirksamkeit so konkret wie möglich quantifiziert wird (z.B. Einsparung von x Kg CO2/J, Anzahl betroffene Personen oder Flugbewegungen, etc.). Umschreiben Sie konkret die Ist- und Soll-Situation und belegen Sie Ihre Erläuterungen wenn möglich mit weiteren Unterlagen (Pläne, Berichte, Berechnungen…).

Das politische und ökonomische Eigeninteresse des Gesuchstellers hat einen negativen Einfluss auf eine allfällige Beitragshöhe. Seien Sie bei der Begründung unter 2.7 „Begründung Gesucheingabe und Beurteilung Eigeninteresse“ transparent darüber, in welchem Ausmass sich die Umsetzung der Massnahme positiv auf Ihre operativen Tätigkeiten auswirkt.

Kapitel 3: Projektplanung (Gesuchformular Seiten 10-14)

Eine möglichst genaue Zeit- und Finanzplanung zur Umsetzung der Massnahme ist äusserst wichtig für die Budgetierung der zur Verfügung zu stellenden Mittel des Bundes. Allfällige Teilzahlungen sind geknüpft an einzureichende Berichterstattungen. Die budgetierten Kosten sind in dem Jahr abzubilden, in welchem das BAZL die Kosten vergüten soll.
Beispiel: Umsetzung der Massnahme im 2016, Einreichung der Berichterstattung per Ende 2016, voraussichtliche Vergütung BAZL im 2017.

Wichtig! Die Fremdleistungen sind mittels Offerten zu dokumentieren und die Eigenleistungen sind zu plausibilisieren.

Für die Finanzplanung ist eines der nachstehenden Excel-Dokumente zu verwenden:

Kapitel 3.6: Angaben zur Erfolgskontrolle (Gesuchformular Seite 13)

Subventionen erfolgen nur nach positiver Beurteilung der Berichterstattungen durch das BAZL. Erläutern Sie konkret, wie Sie bei Teil- oder Schlussabrechnungen die Wirksamkeit Ihrer Massnahme nachweisen möchten.

Kapitel 4: Ergänzende Angaben (Gesuchformular Seiten 14-17)

Die anzugebenen Ergänzungen dienen der abschliessenden Beurteilung des Gesuchs oder sind administrativer Natur.

Fachkontakt
Letzte Änderung 18.04.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

Spezialfinanzierung Luftverkehr
3003 Bern
Schweiz

Christine Huber
Tel: +41 58 466 00 24

Sandra Bodmer
Tel: +41 58 469 78 77

 

E-Mail schreiben

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/regulation-und-grundlagen/spezialfinanzierung-luftverkehr--wofuer-es-gelder-gibt/gesuch-um-finanzhilfe-/hinweise-und-dokumenten-zum-gesuchsformular.html