Schwerer Vorfall einer DA40 (HB-SGD) vom 24. April 2020 in Genf (LSGG)

FOCA SAND 2020-001

Im April 2020 ereignete sich am Flughafen Genf folgender schwerer Vorfall:

Kurz nach dem Start auf der Piste 04 bemerkte der Pilot einen signifikanten Verlust der Motorleistung sowie einen Alarm des Motorsteuergeräts (ECU). Nach Einleitung einer Umkehrkurve konnte er auf der Piste 22 landen.

In titelerwähntem schweren Vorfall (plötzlicher Leistungsverlust nach dem Start) hat die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) eine Untersuchung eröffnet. 

Die SUST und das BAZL möchten alle Betreiber einer DA40 im Sinne direkter Prävention auf folgende Erkenntnisse aufmerksam machen: 

Erste Untersuchungen ergaben, dass der Leistungsverlust eine Folge des gelösten Schlauchs vom Ladeluftkühler (orange) zum Einlass der Einspritzanlage (schwarz) trotz zweifacher Sicherung durch Briden war.

Feststellung
Gesamtansicht

wobei:

Bild_1
Bild 1

Dieses Bild zeigt den entfernten / de-montierten orangefarbenen Schlauch. Bei genauerer Betrachtung ist der konische Verlauf (von links nach rechts) zu erkennen (vgl. Bild 3 & 4); dieser konische Verlauf hat möglicherweise dazu beigetragen, dass sich die Schlauchverbindung gelöst hat.

Bild_2
Bild 2

In das Kunststoffrohr eingearbeitete Metallhülse zur Verstärkung des Kunststoffrohres im Bereich der Auflagefläche der beiden Briden;

Bild_3
Bild 3

Dieses Bild zeigt den Rohrdurchmesser von 61 mm ca. 10 mm vom Rohrende entfernt (Blickrichtung hin zum Ladeluftkühler);

Bild_4
Bild 4

Dieses Bild zeigt den Rohrdurchmesser von 63 mm ca. 42 mm vom Rohrende entfernt (gleiche Blickrichtung).

 

Haben Sie bei den von Ihnen betriebenen oder unterhaltenen DA40 gleiche oder ähnliche Feststellungen machen können?

Für allfällige Hinweise oder Bestätigungen sind wir Ihnen dankbar. 

Fachkontakt
Letzte Änderung 14.05.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK

Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle - Bereich Aviatik (SUST-AV)

Florian Reitz
Untersuchungsleiter

 

florian.reitz@sust.admin.ch www.sust.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/fachleute/sicherheits--und-risikomanagement/safety-promotion/empfehlungen--sand-/incident_grave_da40.html