Drohnenquiz

U-Space

In der Schweiz werden immer mehr Drohnen eingesetzt, die Mehrzahl davon für den Privatgebrauch. Vielen dieser Anwender ist nicht bewusst, dass auch für sie Luftfahrtregeln gelten und sie als «Pilot» für ihr Luftfahrzeug die Verantwortung tragen. Mit einem neuen Drohnenflyer sowie einem Drohnenquiz will das Bundesamt für Zivilluftfahrt das Verantwortungsgefühl der Nutzerinnen und Nutzer von Drohnen stärken und sie auf die wichtigsten Regeln hinweisen.

Mit unserem Quiz kann schlussendlich das eigene Wissen getestet werden.

Drohnenquiz

Browser und mobile Apps zur Anzeige des Drohnenquiz:

HTML5

Windows: Internet Explorer 11, Microsoft Edge (neueste Version), Google Chrome (neueste Version), Firefox (neueste Version)

Mac: Safari (neueste Version), Google Chrome (neueste Version), Firefox (neueste Version)

Mobil: Safari in Apple iOS 10 und höher, Google Chrome in Apple iOS 10 und höher, Google Chrome in Android OS 4.4 oder höher

Flash

Adobe Flash Player 10.3 oder höher sowie einer der folgenden Webbrowser:

Windows: Internet Explorer 8 oder höher, Microsoft Edge (neueste Version), Google Chrome (neueste Version), Firefox (neueste Version)

Mac: Safari (neueste Version), Google Chrome (neueste Version), Firefox (neueste Version)

Articulate Mobile Player

Articulate Mobile Player unter Apple iOS 10 oder höher auf iPad

Articulate Mobile Player unter Android OS 4.4 oder höher (optimiert für Tablets)

Fachkontakt
Letzte Änderung 14.09.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

rpas@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

Beachten Sie, dass das BAZL nicht für privatrechtliche und datenschutzrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit Drohnen zuständig ist (z.B: Ruhestörung, unerwünschte Filmaufnahmen, Schutz der Privatsphäre).

Der Drohnenguide

hilft Drohnenpiloten zu erkennen, ob sie in gewünschten Zonen ohne Einschränkungen fliegen dürfen.

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/gutzuwissen/drohnen-und-flugmodelle/drohnenquiz.html