Fluggesellschaften

Flugzeuge auf dem Rollfeld
© BAZL
Um kommerzielle Flüge mit Passagieren oder Fracht durchführen zu können, benötigt eine Fluggesellschaft eine Betriebsbewilligung. Diese Bewilligung erhält sie, wenn sie dem BAZL nachweisen kann, dass sie die technischen, operationellen und finanziellen Voraussetzungen erfüllt und der Betrieb somit sicher ist. Die umfangreichen Normen und Vorgaben stützten sich auf schweizerisches und europäisches Recht ab.

Das BAZL kontrolliert regelmässig mit Audits und Inspektionen, ob die Schweizer Gesellschaften mit einer Betriebsbewilligung den Vorgaben noch entsprechen. Bei ausländischen Gesellschaften, für welche die Aufsicht in erster Linie beim Heimatstaat liegt, führt das BAZL Stichprobenkontrollen an Flugzeugen und von Besatzungen durch.

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/sicherheit/fluggesellschaften.html