AVISTRAT-CH Vision: Erwartungen der Stakeholder

Zwischen November 2017 und Februar 2018 wurden verschiedene Stakeholder (Luftraumnutzer, Flugplätze, Dienstleistungserbringern) online zu AVISTRAT-CH befragt. 46 Rückmeldungen sind eingegangen. Ziel dabei war es, die Erwartungen der Stakeholder an ihren Einbezug ins Programm AVISTRAT-CH abzuholen. Hier die zusammengefassten Ergebnisse der Befragung:

1. Wie wichtig ist die holistische Neugestaltung des Schweizer Luftraumes und der Aviatik-Infrastruktur (im folgenden AVISTRAT-CH genannt) für Ihre Organisation?

umfrage-1

2. Welche der folgenden Sub-Themen sind betreffend der AVISTRAT-CH wichtig für Ihre Organisation und in welchem Ausmass?

umfrage-2

3. Ist Ihre Organisation grundsätzlich daran interessiert, an Workshops zur detaillierten Bedürfnisabklärung für AVISTRAT-CH teilzunehmen?

umfrage-3

4. Welche Konditionen müssen gegeben sein, dass Sie sich aktiv an der Bedürfnisabklärung beteiligen?

umfrage-4

5. Was sehen Sie als Ihre möglichen wesentlichen Beiträge, damit eine tragfähige Vision für die holistische Neugestaltung des Schweizer Luftraumes formuliert werden kann?

umfrage-5

6. Welche weiteren Stakeholder als jene, die auf der untenstehenden Stakeholderliste aufgeführt sind, müssten zusätzlich eingebunden werden, um den Schweizer Luftraum erfolgreich neu zu gestalten?

umfrage-6

7. Bitte nennen Sie drei wesentliche Stakeholdergruppen, die im Fachausschuss vertreten sein sollen.

umfrage-7

Letzte Änderung 19.10.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt

AVISTRAT-CH
Florian Kaufmann 

Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/sicherheit/infrastruktur/avistrat/avistrat-ch-vision--erwartungen-der-stakeholder.html