Erarbeitung SIL-Objektblatt ab 2017

Der Bundesrat beauftragte das UVEK am 31. August 2016, ihm bis Ende März 2019 ein SIL-Objektblatt zum zivilen Flugbetrieb vorzulegen.    

Das Objektblatt wird in zwei Phasen erarbeitet: In der ersten Phase 2017/2018 wurde unter der Leitung des BAZL ein Koordinationsprozess durchgeführt. An diesem Koordinationsprozess waren die zuständigen Stellen von Bund und Kanton Zürich, die Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen, die Planungsgruppe Glattal sowie die FDAG beteiligt. Insgesamt fanden sechs Koordinationsgespräche statt. Die Ergebnisse des Koordinationsprozesses sind im Schlussbericht vom Oktober 2018 zusammengefasst.

Die zweite Phase umfasst das ordentliche Sachplanverfahren nach den Bestimmungen der Raumplanungsverordnung, das Ende 2018 eingeleitet wurde. Die Anhörung der Behörden und die Mitwirkung der Bevölkerung zum Entwurf SIL-Objektblatt startet am 18. Februar 2019. 

 
 

Weiterführende Informationen

Dokumente

DUB Schlussbericht


DUB Schlussbericht - Übersichtsplan


DUB Schlussbericht - Anhänge


Weitere Grundlagen

Militärflugplatz Dübendorf: Ziviles Flugfeld mit Bundesbasis (PDF, 3 MB, 31.08.2016)Standort-Prüfung für die zivile Helikopterbasis und Vergleich von Helikopterrouten

Kontakt

Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL

Sektion Sachplan und Anlagen
Martin Bär
3003 Bern
Tel. +41 58 465 80 65
Fax. +41 58 465 80 32

 

martin.baer@bazl.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/sicherheit/infrastruktur/flugplaetze/zivil-mitbenutzte-militaerflugplaetze/flugplatz-duebendorf/erarbeitung-sil-objektblatt.html