Ausschreibung ziviler Flugbetrieb 2013/2014

2013 beauftragt der Bundesrat das UVEK, via Ausschreibungsverfahren Offerten für einen zivilen Flugbetrieb einzuholen. Als Grundlage dienen die Studien zur Machbarkeit und zum wirtschaftlichen Nutzen eines zivilen Flugfeldes (s. «Grundlagen zivilaviatische Nutzung 2012»).

Der Bundesrat entscheidet am 3. September 2014 (in seiner Rolle als Grundeigentümer), das Flugplatzareal künftig als militärische Helikopterbasis, als ziviles Flugfeld und im westlichen Teil als Standort des Schweizerischen Innovationsparks zu nutzen.

Den Zuschlag für den Betrieb des zivilen Flugfelds erteilt der Bundesrat der Flugplatz Dübendorf AG (FDAG). 

Weiterführende Informationen

https://www.bazl.admin.ch/content/bazl/de/home/sicherheit/infrastruktur/flugplaetze/zivil-mitbenutzte-militaerflugplaetze/flugplatz-duebendorf/flugplatz-duebendorf-ausschreibung.html